10. Dezember 2012

Winter und Stricken!!!!

Wieder mal Winter in Schechingen!!!
Für letzten Freitag war hier ein Schneeunwetter vorausgesagt worden.
Pustekuchen........kaum ein Flöckchen war gefallen.
Dafür aber gestern.....am 2. Advent.




Mieze wollte in diesem Jahr.....auch bei tiefen Temperaturen.....nicht in die Wohnung. Da hat mein Mann deen Kratzbaum auseinandergenommen....er wurde sowieso nicht genutzt. Mieze hat das Häuschen ENDLLICH angenommen!!!




So sieht das Häuschen jetzt aus........seit gestern ist alles eingeschneit. Ihr werdet es kaum glauben.....aber Mieze sitzt drinnen. GöGa holt sie ier rein......tragend.....wenn sie futtern will. 
Schlafen ist aber nur im Häuschen möglich!!!


Kann man sich vorstellen.......daß dieses Auto unser Astra-Caravan ist???
Doppelt so hoch.......obwohl es gestern Abend noch freigeschaufelt wurde!!!


Und jetzt noch 2  Bilder........vom momentan laufenden Mystery von Birgit Freyer.
Jeden Tag 5 Reihen. Am 1. Dezember habe ich nicht angefangen. Es läßt sich toll stricken......mal eben so nebenbei. An Weihnachten soll er fertig sein. Bin schon gespannt.
Jedenfalls habe ich es geschafft......heute schon alle 5 Reihen gestrickt zu haben!!!






Unten habe ich noch 2 Reihen mehr gestrickt. Es wird später noch gespannt......und dafür hat sich eine "Lochreihe" sehr vorteilhaft erwiesen!!! 
So kann man die V2A-Sthl-Stäbe gut einfädeln!!
Gestrickt wird mit dem Bahia-Garn von Birgit.......in der Farbe "Viola"!!

Kommentare:

StrickRatte hat gesagt…

JA SO SIND DIE Miezen die habe ihre eigenen Kopf.
dein Tuch wird super,bist gut in der Zeit.LG Hannelore

Kunzfrau hat gesagt…

Toll, dass ihr der Mieze ein Haus hingestellt habe. Ist es doch ein bisschen gemütlicher für sie.
Bei uns hat es gerstern auch naehzu den ganzen Tag geschneit! Der Weihnachtsmarktbesuch ist deshalb ausgefallen. Konnte mir nicht vorstellen, viel zu sehen. Die Händller mussten ihre Waren bestimmt abdecken, denn der Schnee kam aus allen Richtungen!

Gruß Marion