14. Juli 2011

Poesie der anderen Art

So hat Alles angefangen. Nicht mit Worten......sondern mit toller Wolle......und einem Mystery von Birgit Freyer in der Yahoo-Gruppe Knitting Delight. Am 23.April 2011 kam die Wolle von Susanne hier an.... und wurde gleich mit dem gewickelt......und das Mystery "Poesie" konnte begonnen werden.

Weiter Zwischenbilder habe ich nicht gemacht. Dafür nun 3 Bilder.......wo es endlich in gespanntem Zustand zu sehen ist.


Ist das nicht ein Traum........wie ein Tuch sich entwickelt......wenn es von Drähten und Stecknadeln naß gedehtn wird. Dann kommt so ein tolles Muster raus!!
Nun noch die allgemeinen Daten:
Mystery Poesie
144 cm breit und 85 cm hoch
Gewicht: 98 g
Es ist gestrickt mit Filisilk.......also 600 m LL auf 100 g
Da ich dachte.......ich würde mehr als 100 g benötigen......hatte ich mir 2 Stränge bestellt. Nun kann ich mir noch ein tolles Tuch aussuchen......und es mit dem nächsten Strang nadeln.
Allen ein schönen Donnerstag-Abend.

Kommentare:

Susa hat gesagt…

Das ist ganz toll geworden, die Farbe wirkt jetzt erst richtig! LG Susa

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Wow, wow, wow!!! Was für ein Tuch und was für eine tolle Farbe.
Klasse. Auch die Socken sehen klasse aus. Liebe Grüße aus dem kalten Harz, aber der warmen Werkstatt, Sabine

Fadenstille hat gesagt…

Ach, ist das schön, dass ich auch bei dir auf die Filisilk stoße. Ich staune auch immer wieder, wie sich ein Lacetuch entfaltet, fast wie eine Larve, die zum Schmetterling wird, hier hat ein Schmetterling wunderbar die Flügel ausgeschlagen....
Liefs Anett